EMC präsentiert neue Produkte für die IT Transformation

News
04. 05. 2016

EMC präsentiert neue Produkte für die IT Transformation

 

Zu den Neuerungen gehören die neue All-Flash Storage-Produktreihe Unity, die Virtustream Storage Cloud Plattform sowie das EMC MyService360 Online-Dashboard, die Daten-Management-Lösung EMC Copy Data Management (eCDM) und der ViPR Controller 3.0.

 

Digitalisierung und IT-Transformation erhöhen die Komplexität innerhalb der IT-Organisation und bescheren den IT-Verantwortlichen neue Prioritäten: meist müssen die Kosten für den zuverlässigen Betrieb herkömmlicher Geschäftsanwendungen gesenkt und die Vorrausetzungen für das Entwickeln neuer Anwendungen der nächsten Generation geschaffen werden. Für die dafür erforderlichen Investitionen haben CIOs und IT-Manager in der Regel jedoch nur ein und dasselbe, meist gleichbleibende IT-Budget zur Verfügung.

 

Um die anstehenden Herausforderungen dennoch bewältigen zu können, modernisieren die meisten deshalb zunächst die IT-Infrastrukturen ihres Unternehmens und dafür hat EMC folgendes vorgestellt:

 

  • Die Unity-Familie erweitert EMCs Portfolio aus All-Flash-Arrays. Die Speicher zeichnen sich durch flexible Einsetzbarkeit und ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis aus. Deshalb eignen sie sich vor allem für kleine und mittlere IT-Organisationen. Unity-Produkte werden in All-Flash-, Hybrid-, konvergenten und in Software-definierten Konfigurationen angeboten; jede davon soll Kunden einen bezahlbaren Übergang von HDD- auf Flachspeicher erschließen.
  • Die Virtustream Storage Cloud ist eine weltweit verfügbare Cloud-Speicherplattform, die Resilienz und Leistungsfähigkeit auf Enterprise-Niveau bietet und diese mit der Skalierbarkeit echter Webanwendungen verknpüft.
  • Das neue, Cloud-basierte EMC MyService360-Dashboard bietet EMC-Kunden optisch ansprechende Echtzeit-Einblicke in Zustand und „Gesundheit“ ihrer EMC-Rechenzentrumsumgebung.
  • Der ViPR Controller 3.0 wurde entwickelt, um Kunden die Rechenzentrums-Transformation zu erleichtern und den Übergang von herkömmlichen auf Cloud-native Umgebungen zu vereinfachen.

 

"Die IT-Industrie befindet sich im Umbruch – und der bringt außer Verwerfungen natürlich auch viele Möglichkeiten. Jeder Manager in jeder Industrie steht vor der Frage, wie sie oder er herkömmliche IT-Ressourcen weiter vorhalten und gleichzeitig die Modernisierung des eigenen Rechenzentrums vorantreiben kann, um neue Anwendungen entwickeln und die Digitalisierung des eigenen Unternehmens unterstützen zu können", erklärt David Goulden, CEO von EMCs Information Infrastructure-Geschäftsbereich.