Citrix-Studie: DaaS-Markt wächst rasant

News
28. 10. 2015

Citrix-Studie: DaaS-Markt wächst rasant

Partner von Service Providern gehen davon aus, dass der Desktop-as-a-Service-Markt (DaaS) in den kommenden zwölf Monaten um 71 Prozent wachsen wird. Das ist ein Ergebnis der aktuellen Global DaaS Market Survey von Citrix, die das Unternehmen unter mehr als 500 Service Providern durchgeführt hat. Die Studie befasst sich mit neuen Trends in den Bereichen Marktwachstum, vertikale Märkte und Einführung von Infrastrukturen aus der Perspektive von Citrix Service Providern aus 40 Ländern, die weltweit gehostete Lösungen anbieten. 

 

Weitere Studienergebnisse im Überblick:

 

  • Die Nutzung von Public Clouds für DaaS steigt voraussichtlich auf 50 Prozent in 2016.
  • Die Ausrichtung auf vertikale Märkte treibt das Geschäft weiter voran. Dabei sind insbesondere die Finanzindustrie (elf Prozent) sowie die Bereiche Produktion (elf Prozent) und Gesundheit (zehn Prozent) von Interesse. 

 

Service Provider gehen verstärkt dazu über komplette Arbeitsplätze anzubieten (49 Prozent). Doch auch individuell gehostete Lösungen werden von Kunden verlangt, etwa für die Bereiche Mobility (34 Prozent), Filesharing- und Synchronisationsservices (29 Prozent) sowie Networking-as-a-Service (15 Prozent).

 

Public Cloud gewinnt an Bedeutung

 

Ein interessantes Detail der Studie ist das prognostizierte Wachstum der Public Cloud: Schon 2014 deuteten einige der Befragten an, Infrastructure-as-a-Service vermehrt über die Cloud anbieten zu wollen. Und die Nachfrage wächst weiter: 50 Prozent der Interviewten wollen laut aktueller Studie Public Cloud spätestens ab Juni 2016 für DaaS einsetzen.